Beiträge getagged ‘VOX’

Tim Mälzer kocht wieder

4 April 2009

Lange war es um TV-Koch Tim Mälzer ruhig, nach seiner letzten Dauer-Kochsendung bei Vox und einer langen TV-Pause ist er wieder zurück, diesmal hat es Ihn zur ARD verschlagen, er war ja zwar zwischendurch mal im TV zu sehen, z.b. die Kocharena von VOX oder Mein Restaurant, aber die meiste Zeit verbrachte er wohl mit ein paar Kochtournee durchs Land, als Vorbild dient meiner Meinung nach immer das was Englands Starkoch Jamie Oliver vormacht.Nach Schmeckt nicht, gibt’s nicht, kocht Tim Mälzer ab den 18. April jeden Samstag um 15:30 bei der ARD, Tim hat sich seine Küche neu eingerichtet, der Kochtresen und ein Gasherd sind auch wider am Start und Tim will neue Maßstäbe im Koch-TV setzen, nachdem er eigentlich dem Standpunkt vertrat, dass Kochsendung im TV aus sind.

Geplant sind erstmal 30 Sendungen, die Rezepte sollen wieder leicht nach zu kochen sein. Tim werkelt diesmal im Solo-Programm in der Küche, jedes dabei vorgestellte Rezept soll einen persönlichen Bezug zum Koch haben.

Tim Mälzer wird auch wieder die typischen Tipps zum Kochhandwerk und Zutaten zum besten geben, neu dabei soll das Sendeformat sein, im dem die Zutaten und Gerichte mehr ins Bild rücken.

Da bin ja mal wieder gespannt wie sich das Entwickelt und auch auf die typischen Pinneberger Prollsprüche von Tim Mälzer.

Tim Mälzer kocht!

Stimmenfang im Feindesland – Mein Restaurant

16 Dezember 2008

Die Reality-Soap Mein Restaurant befindet sich auf der Ziel geraden. Am Freitag entscheidet sich, welches Team sein Traum vom eigenen Restaurant war machen darf, dank des Zuschauer-Voting.

[ad#ad-mr]Als letzte Aufgabe von VOX gab es noch einen Personaltausch, die jeweilige Chefcrew der Grinsekatze und des Graurocks waren für einen Tag im jeweiligen Restaurant um dort für Ihr Restaurant zu werben.

Dies war auch mal die Gelegenheit für beide, mal die jeweils anderen Restaurants in Real zu sehen und zu erleben. Für beide Teams war es mal eine willkommene Abwechselung zum üblichen Tagesgeschäft.

Das Team der Grinsekatze ist in Hamburg scheinbar auch sehr gut angekommen und Hannes hatte seinen Spass mit der Küchencrew in München, die Gäste in München hatten sich scheinbar etwas mehr von Hannes Menü erwartet und waren doch ein leicht enttäuscht, ob es bei allen Gäste so war, kann ich nicht glauben, denn es wurden nur ein paar wenige Gäste befragt.

Bei Finalisten nutzen wohl noch die Tage für ein wenig Eigenwerbung um noch mehr Anrufer zu generieren. In Hamburg gab es noch kleine Aktion zum Weihnachtsmannlauf um die Alster, Luftballons wurden gestartet und im Schmidts Tivoli wurden geworben. München durfte bei 1860 München vor einem Fussballspiel Werbung machen, der Tollwood Weihnachtsmarkt wurde besucht und im Restaurants gab es als Giveaway einen kostenlosen Cocktail für einen Anruf.

Mit dem Fussballstation wird die Grinzekatze sich den entsprechenden Vorsprung für einen Sieg von Mein Restaurant gesichert haben, ich glaube nicht das Hamburg, dieses Potential an Anrufen aufholen könnte.

[ad#ad-mr-2-links]Zum Schluss gab es dann noch einen Überblick von der Betriebsberaterin, denn ab Samstag wird es für ein Team als Gastronom ernst. Die Erkenntnis daraus ist, das die Grinsekatze 10 mal mehr Gewinn vor Steuern erwirtschaften könnte als das Graurocks. Schade dabei ist das sich Hannes bei solchen Sachen bislang immer raus hielt.

Auffällig dabei war der niedrige Getränkeumsatz im Graurocks, Conny hatte scheinbar keine Ideen, wie man diesen Ankurbeln könnte. Eine Schulung des Personals könnte dabei etwas bewirken.

So, beide Teams müssen jetzt noch für die restlichen Tage bis Freitag Abend durchhalten und das eine Restaurant sollte sich mehr anstrengen, am Mittwoch wäre nochmal die Möglichkeit bei einem Fussballspiel für sich Werbung zu machen! Es wäre schön wenn der HSV da mitmachen würde.

Am Freitag soll die Entscheidung wohl Live sein und jeder hat nochmal die Chance das jeweilige Restaurant zu besuchen.

Schokokuchen für einen guten Zweck – Mein Restaurant

9 Dezember 2008

Mein Restaurant geht so langsam aufs Finale zu, der Copa Room oder das Graurocks, eines von beiden Restaurant wird am Freitag im Finale stehen und gegen die Grinsekatze um die Existenz kämpfen müssen.

Die heutige Sendung zeigte die Werbemaßnahmen der beiden Teams, aber es gab noch eine kleine Zusatzaufgabe. Machen Sie Schule ist eine Charity-Aktion von VOX, die Kindern in Äthiopien helfen will. Die Restaurants hatten die Aufgabe kleine Schokokuchen als Dessert für 7,00 Euro zu verkaufen, 5,00 Euro pro Kuchen gehen dann die VOX Hilfsaktion.

Alle drei Restaurants haben insgesamt 1.793,50 Euro beigetragen, dabei war die Grinsekatze am erfolgreichsten.

Das Graurocks hat in Hamburg erstmal die breite Masse gesucht und auch gefunden. Auf der Messe Du und deine Welt hat Hannes mit dem Hamburger Kochclub für das Restaurant in einem Showkochen geworben. Auf dem Hamburger Kiez wurde mit Lokalpatriot Lotto King Karl ein weiterer Partner gefunden und 13.000 Leute wurden beim HSV Handball angesprochen und zum Anrufen bei VOX motiviert.
» Weiterlesen: Schokokuchen für einen guten Zweck – Mein Restaurant

Und die Schlüssel abgeben muss – Mein Restaurant

14 November 2008

Die erste Schicksals Sendung ist zu Ende und das erste Restaurant was heute um 21:15 Uhr schliessen musste ist bekannt, die Entscheidung zwischen der Grinsekatze und dem TessaNova soll laut VOX sehr knapp gewesen sein, meine Umfrage dazu hatte Leipzig deutlicher weiter vorne gesehen als München. Nach den ersten Wochen sind die Restaurants im Leben angekommen, die einen Besser die anderen Schlechter, aber man sieht es vielen an, dass Sie einfach fertig sind und eigentlich mal dringend Zeit für Ruhe benötigen.

Berlin war heute der Mittelpunkt der Sendung, denn da wird es bald Richtig krachen. Im Bloom geht irgendwie nichts voran. Die Küche macht spitzen Arbeit aber der Service schafft es die Gerichte zu den Gästen zu bringen. Der Schwachpunkt wird Lena und Martin sein, den mit Gastronomie haben sie es nicht wirklich, Die Betriebsberaterin kommt zur Hilfe und es gibt wieder Gesprächsrunden und Sie bleibt erstmal da um sich das Chaos anzuschauen, denn Serviceleiterin und Chefkoch sind meiner Meinung am Ende und so kommt es auch das das Arbeitsverhältnis mit der Serviceleiterin am nächsten Tag beendet wird, wann der Chefkoch geht, da kann es sich nur noch um Tage handeln, der wird sich das auch nicht mehr Lange anschauen können, es fehlt in diesem Business die nötige Struktur und Härte was es die Führung des Personals angeht. Gastronomie ist einer der härtesten Branchen die es gibt.

[ad#ad-mr-2-links]Köln hat jetzt Unterstützung für die Küche, Deutschlands beste Jungköchin ist aus dem 600 km entfernten Passau angereist und wird die Küche vom Copa Room schon auf die richtige Spur bringen und es werden die Tipps von Tim Mälzer zur Karte angenommen und umgesetzt.

Bis 20:00 Uhr durfte heute noch in den beiden Nominierten Restaurants gegessen werden, ab 20:30 Uhr musste dann Kasse gemacht werden und danach war das Warten auf 21:00 Uhr angesagt mit der Entscheidung der Zuschauervoting.

München hat nochmal einen Chance bekommen und Leipzig musste sein Restaurant schliessen, ein Restaurant mit einem aussergewöhnlichen Konzept mit guter Auslastung, akzeptiert bei den Gästen und auch Wirtschaftlich auf dem besten Weg, ist nun zu. Am Ende blieb Susann und Markus nur noch die Entscheidung der Zuschauer hinzunehmen, die Gäste zu verabschieden und das Restaurant TessaNova abzuschliessen, so sind die Regeln und 15 Minuten sind kurz.

Wünschen wir den beiden viel Glück und das Sie ihren Traum vom Tesanova bald an einer anderen Stelle in Leipzig erfüllen können.

Grand Opening – Mein Restaurant

28 Oktober 2008

Die letzten Stunden vor der großen Eröffnung, ein erstes Probekochen für Family & Friends haben alle Teams hinter sich gebracht und die ersten Erfahrungen was auf ihnen zu kommt. Einige Restaurants sind doch irgendwie noch nicht fertig, Berlin hat zwar ein WC aber auch nur funktional und nicht schön, München dagegen, die Katastrophe schlecht hin, falsche Türen gar keine Türen und dann auch noch eine Kloschlüssel ist kaputt.

Personalprobleme und das so kurz vor der Eröffnung, in Köln schmeisst Stefan der Chefkoch hin, er ist einfach unzufrieden mit seinem Chefpaar, scheinbar eine Art der Modernen Sklarverei? Es gehören immer zwei Seiten dazu. In Hamburg ist Hannes mit seinem Sous-Chef nicht zu frieden, liegt es am Altersunterschied? Hannes ist 22 Jahre Jung und Henry 26 Jahre, Ende vom Lied, Hannes hat Entlassen und dafür eine Beweberin vom Casting wieder ins Boot geholt, Bettina unterstützt jetzt wieder die Küche und Hannes ist Chef-Koch und Sous-Chef in einer Person. In München hatte auch noch eine wichtige Servicekraft gekündigt, hat eine Stelle gefunden wo es 1.000 Euro mehr geben solle angenommen.

[ad#ad-mr]Werbung musste auch noch irgendwie für die Restaurants gemacht werden, ob wohl die ja ne eigene Event-Doku sind und es genug gesagt wurde wann die Restaurants eröffnen haben doch einige Restaurants der Möglichkeit der Werbung zu machen genutzt, in Hamburg sind sie zur MoPo(Hamburger Morgenpost) gegannen, die dann einen Artikel veröffentlichten, München ist zum örtlichen Radiosender und war dort in einer Sendung eingespannt wo sie etwas über Restaurant erzählen durften und Leipzig hat es doch am besten gemacht. die haben sich ein modernes Fahrrad-Taxi geschnappt und somit auf Promotiontour durch Leipzig geraddelt.

Der Sonntag der Eröffnung für geladene Gäste, das Promitreffen der Städte, um die 200 Gäste in jedem Restaurant, Stress ohne Ende für das Personal und die Gastgeber und dann wurden aufeinmal Fernsehgeräte reingetragen und den Teams ging wohl der Arsch erstmal auf Grundeis, was würde jetzt kommen?

VOX Glückwünschte zur Eröffnung und machte allen Teams noch den Gewinn von 5.000,00 Euro schmack haft für die beste Eröffnungparty und die TV-Zuschauer, dass sind wir, sollen Entscheiden wer den die beste Party machte und sollen darüber per Telefonabstimmung abstimmen, wir haben doch nur die positiven Dinge von der Eröffnung gesehen, wir konnten das Essen nicht testen etc. aber wir sollen abstimmen, wer die beste Party hatte von gerade mal fünf Minuten Beitrag.

Die Restaurants haben seit gestern alle geöffnet, der Überlebenskampf für die fünf Teams hat angefangen und in zwei Wochen entscheiden dann wieder wir, welches Restaurant als erste dann für immer schliesst.

Party On!

Family and Friends – Mein Restaurant

24 Oktober 2008

Nur noch sehr wenige Tag bis zum Grand-Opening der fünf Restaurants, gerade ist die aktuelle Folge der VOX Event-Doku gelaufen, die fünf Teams standen vor Ihrer ersten Feuertaufe, dem Pre-Opening für Family and Friends wurden die Restraurants erstmals geöffnet um einen Testlauf für Küche und Service zu starten, die Restaurant sind soweit fertig das es los gehen kann, es sind nur noch wenige Restarbeiten die gemacht werden müssen.

[ad#ad-mr]Leipzig, die grössten Pechvogel sind derzeit Susann und Markus vom TessaNova, zu erst das Kochduell um die Stelle des Chefkochs, dann wollten die Amtlichen Stellen (Gesundheitsamt, Feuerwehr etc.) das Restaurant abnehmen, aber leider immer Baustelle. Dann verunglückte noch der Chefkoch und liegt erstmal für ein paar Wochen im Krankenhaus, hat er über noch eine Chance zu kochen?

In München wurde das Dessert zum Renner womit Tim Mälzer in die Küche rannte und wissen wollte wie man sich sowas einfallen lassen konnte. Das Tim Mälzer Hassgericht – Trauben-Tomate-Zwiebelsalat.

Hamburg ist wohl Chefkoch Hannes mit seiner Küchenmannschaft nicht zu Frieden, er hatte beim Casting im Recall die gesamte Mannschaft nach Hause geschickt und war noch auf der Suche nach einen Stellvertreter, aber mit der Lösung ist er wohl noch nicht zufrieden?

In Köln gab es auch noch ein Servicekräfte Duell, 2 Bewerberinnen für eine Stelle, dies ist nun auch Entschieden, ich hätte beide genommen.

Berlin ist irgendwie untergegangen, dort Lief es wohl einfach perfekt.

Am Sonntag gibt es in allen fünf Restaurants noch mal eine Testrunde für Küche und Service im Rahmen der Premiere in Privaterrunde und am Montag starten dann Restaurant Offiziell und es geht um die Existenz der fünf Teams und deren Traum vom eigenen Restaurant.

Vorschau auf Köln, der Chefkoch schmeisst seinen Job, alles weitere am Dienstag um 20:15 auf VOX.

Personal-Casting – Mein Restaurant

21 Oktober 2008

Es ist Dienstag und gerade ist wieder eine Folge von Mein Restaurant zu ende. Die heutige Sendung hatte ganz klar als Thema das Personal, letzten Freitag war bei alllen fünf Restaurant ja der Vorstellungsmarathon für die fünf Teams, in München sah es wohl mit den Bewerbern ziemlich mau aus, dort waren es gerademal 15 Bewerber auf die ganzen Stellen, doch was würde eigentlich Gesucht?

  • 3 Köche
  • 3 Servicekräfte
  • 1 Restaurantleiter

[ad#ad-mr]Ingesamt sind an die 345 Bewerber/innen zu den ganzen Restaurants gekommen, die Teams hatten die Bewerungsrunde mehr so in der Art wie bekannten Fernsehcasting gehalten mit Recall etc..

Leipzig hatte aber noch ein Wort mit Chefkoch Peter offen, steht sein Job auf der Kippe? Nach dem Probekochen für die Jury, ist der Chefkoch ziemlich schlecht weggekommen und daher muss sich deren Koch jetzt nochmal einem Kochduell stellen, wer denn als Chefkoch bleibt, also mal abwarten was da so noch in Leipzig passiert.

Von der Jury war diesmal nichts zu sehen, es wurde auch kein Geld verlost, sieben Wochen sind inzwischen um, die Restaurant machen alle am nächsten Montag auf, also erwartet uns bestimmt am Freitag eine interessante Sendung, wie die Restaurants. Grinsekatze, TessaNova, Graurocks, Copa Room und Bloom in der letzten Bauphase stehen um die Restaurants pünktlich zu eröffenen und jeder von uns darf dort hin, denn wir entscheiden danach, welches Team sein Traum vom eigenen Restautrant leben darf.

Koch gesucht – Mein Restaurant

14 Oktober 2008

Gerade ist eine weitere Folge von Mein Restaurant auf Vox zu ende und es gab wieder ein paar interessante Sachen zu sehen.

Ein Restaurant braucht einen Koch, einen Chefkoch, die Seele eines Restaurant! Hamburg hat hier den Vorteil, den Hannes ist schon Koch und scheinbar ein guter Koch und auch der Liebling von Tim Mälzer, wie es sich in der heutigen Sendung hersausgestellt hat. Die anderen Teams haben also erstmal einen Koch für Ihr Restaurant gesucht ob alle einen gefunden, haben und ob sie mit Ihrer Wahl richtig liegen, wird sich wohl schon in der nächsten Sendung zeigen, da die Jury die Restaurants besuchen will.
» Weiterlesen: Koch gesucht – Mein Restaurant

Mein Restaurant – Meine neue Blogserie

11 Oktober 2008

Ich habe mich entschlossen zu der aktuellen Vox Event-Doku „Mein Restaurant“ dieses mit meinen Blog als ein neues Themengebiet zu begleiten, mich interessieren eh schon immer Gastrosendungen, da wären z.B. Gorden Ramsay – Hells Kitchen, Naked Chef, Rach und Kochprofis, es gibt natürlich noch mehr und nicht zu vergessen, Design und Style der Restaurants während der Bauphase.

Worum geht es in Mein Restaurant?

[ad#ad-mr]Der Traum vom eigenen Restaurant, fünf Teams aus fünf Städten in Deutschland. Alle Teams haben insgesamt acht Wochen Zeit ein Restaurant aufzubauen, das Gewinner-Paar wird dann Restaurantbesitzer und die Verlierer müssen Ihr Restaurant, welches sie gerade mühsam aufgebaut haben wieder schliessen.

Durch die Sendung führt der Moderator Christian Clerici beraten und bewertet werden sie dabei von der Jury – TV-Koch Tim Mälzer, Hotel- und Designexpertin Eva-Miriam Gerstner und Szene-Gastronom und Hotelbesitzer Christoph Strenger, als Unterstützung steht Ihnen ein(e) Architekt(in) und Businessberater(in) zur Verfügung.

Die Zeit mit nur acht Wochen ist dafür sehr knapp gehalten, denn in der Zeit muss sehr viel Erledigt werden. Die Location haben sie gestellt bekommen, ich würde sagen, die Locations sind künstlich runter gekommen bereitgestellt worden, damit die Paar ordentlich in Zeitnot kommen. Aber es gibt auch noch sehr viele Dinge zu tun. Das Restaurant muss Renoviert und eingerichtet werden, Personal muss gesucht und eingestellt werden, eine Speisekarte entworfen werden und ganz Wichtig! das Konzept für den Gastronomiebetrieb muss erstellt werden und der Jury präsentiert werden, dieses Entscheidet dann über einen zusätzlich Geldsegen für das beste Konzept.

Nach acht Wochen wird ernst! Die Eröffnung und der Stress geht jetzt richtig los. Die Jury nominiert alle zwei Wochen, die beiden Restaurant, die bei Ihren Bewertungen am schlechtesten abgeschnitten haben, welches Restaurant dann schliessen muss, dass entscheiden wir als Zuschauer und das Verliererpaar muss, jetzt kommt der Hammer!, Innerhalb von 15 Min. das Restaurant schliessen, also Licht aus, Gäste und Personal rausschmeissen und dann für immer abschliessen. Das Finale ist am 19. Dezember 2008

Das Original „My Restaurants rules“ kommt aus Australien und lief auch schon in einigen Europäischen Ländern

Add to Technorati Favorites Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Mein Profil bei Twitter flickr planet-rcs.de
blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogtotal www.beliebtestewebseite.de Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor