Beiträge getagged ‘Spam’

Was bei WordPress nie vergessen werden darf

27 August 2009

Für uns WordPress Nutzer war es ja eine Updatesession nach der anderen seit 2.8.x. Wer mehrer Blogs betreibt und betreut hat da gut was zu leisten. Gut das wohl jetzt erstmal etwas Ruhe mit dem Updaten ist.

Beim Updaten von WordPress schalte ich alle Plugins aus um ja keine Probleme mit dem Update zu haben, nun ja und da war dann das grosse Problem. Bei einem Blog hatte ich vergessen nachdem Update die Plugins wieder einzuschalten und das böse erwachen gab es dann am nächsten Tag als die ganzen Benachrichtigungen über Kommentare reinkamen.

Es war kein Spamfilter aktiv. Und somit wurde das Blog leider ein Opfer von unzähligen Spamkommentaren. Also habe ich die Gunst der Stunde genutzt und mal ein anderes Antispam Plugin zu testen. Spam Karma 2 setze ich sonst Standard mässig ein.

Jetzt habe ich mal Antispam Bee eine Chance gegeben sich zu beweisen und es ist echt gut und als zweite Waffe setze ich noch das Plugin Math Comment Spam Protection ein.

Mit diesen beiden Waffen ist euer Blog ziemlich sicher vor Spam-Attacken.

Neues Antispam Plugin für WordPress

4 Januar 2009

Die meisten WordPress Blog haben hin und wieder Probleme mit Spam, dabei ist egal ob dieser manuell oder automatisch generiert wurde. Jeder Blogger ist über Kommentare in seinem Blog ja froh, aber meistens ist es dann eh nur Spam. Um dieser Sache entgegen zu wirken gibt es ja schon ein paar gute Antispam Lösungen als Plugins für WordPress, diese wären z.B. Akismet, SpamKarma 2 oder Math Comment Spam Protection, auch wenn letzteres scheinbar leicht zu knacken sei, wenn keine Änderung vorgenommen wurde.

Ich persönlich setze auf einer Kombination von SpamKarma 2 und  Math Comment Spam Protection und habe seitdem keine Spamprobleme mehr.

Antispam Bee ist ein kostenloses Antispam Plugin, dass von Entwickler Sergej Müller geschrieben wurde, Sergej Müller ist bekannt für sein SEO Plugin wpSEO für WordPress. Das neue Plugin verändert kleine Code-Abschnitte im Theme und versucht dadurch den Spam einzudämmen.

Features
Woran unterscheidet sich Antispam Bee von existierenden Lösungen?

  • Antispam Bee besteht aus wenigen Codezeilen und verbraucht keine Ressourcen.
  • Antispam Bee speichert keine Werte in der Datenbank und stellt entsprechend keine Verbindungen her.
  • Antispam Bee nimmt die notwendige Anpassung am Theme selbstständig vor, ohne das eigentliche Template zu überschreiben.
  • Antispam Bee übernimmt alle Aufgaben, es sind keine händischen Anpassungen seitens Blogger erforderlich.
  • Antispam Bee ist anonym und unabhängig. Es werden keine Daten an Server im Internet gesendet.
  • Antispam Bee bedarf keiner Administration: Plugin uploaden, in der Pluginverwaltung aktivieren, fertig!
  • Antispam Bee verfügt über keine Statistiken: Als Spam erkannte Beiträge werden schweigsam blockiert. Keine Freigaben, keine Warteschlangen.

Quelle: playground.ebiene.de

Antispam Bee ist in der Version 0.1 hier zum Download bereit. Wer dieses Plugin für WordPress einsetzen möchte, der sollte zuerst die Kommentare dazu lesen, denn scheinbar gibt es derzeit ein paar Probleme mit Kommentar-Plugins zu geben.

Keine Alternative zu Subscribe to Comments Plugin?

18 Oktober 2008

Ein kleines Plugin teilt die deutsche Blogosphäre derzeit in zwei Lager, dem Plugin „Subscribe to Comments“ fehlt eine kleine Absicherung die nach deutschem Recht vorhanden sein soll, das s.g.

Double Opt-In

Der Leser der die Kommentare verfolgen will, muss das Abo, welches an seine E-Mailadresse geschickt wird noch mal bestätigen, dies erfolgt über einen Link der in der Bestätigungsmail enthalten ist und dann noch vom Inhaber der E-Mailadresse zugestimmt werden muss.

CommentMailer als Alterntive?

Als die Alternative wird ja gerade das Plugin CommentMailer vorgeschlagen, getestet und in der Blogosphäre heiss geschrieben, es hat scheinbar seine Nachteile, ungeübte müssen den PHP-Code anfassen und etwas verändern, das Blog von Michael Weingärtner hat versucht das Plugin unter WP 2.6.x zu laufen zu bringen, was aber scheinbar nicht möglich war, auch soll es seiner Meinung nach Sicherheitslücken geben.

Inzwischen gibt es aber vom Autor des Plugin ein Update, welches wohl die Sicherheitslücken behoben haben soll, bzw. daran Arbeitet diesss zu beheben.

Kommentare über RSS-Feed

Das WordPress-Magazin hat eine kleinen Artikel veröffentlicht der den Blogger und dessen Besucher eine sichere Lösung anbietet, zwar nicht die bequemste Möglichkeit, aber eine Alternative.

Bei mir bleibt es erstmal aus bzw. kommt kein neues Plugin rein.

Update your payment information E-Mail Spam

11 Oktober 2008

Man-O-Man, seit ungefair einer Stunde werde ich wieder von diesen scheiss Spammails im Namen von Google Adwords bombadiert, zwei Mailkonten bei mir aufn Rechner wechseln sich immer wieder mit dieser Spamscheisse ab, dabei war es lange genug Ruhig mit diesen Spammüll, ich muss mal wieder meine Filter für E-Mails schärfer stellen. Das beste ist ja, ich habe überhaupt kein Adwords-Konto!

——————————————————————

Hello,

Our attempt to charge your credit card for your
outstanding Google AdWords account balance was declined.
Your account is still open. However, your ads have been suspended. Once
we are able to charge your card and receive payment for your account
balance, we will re-activate your ads.

Please update your billing information, even if you plan to use the
same credit card. This will trigger our billing system to try charging
your card again. You do not need to contact us to reactivate your
account.

To update your primary payment information, please follow these steps:

1. Log in to your account at *****************************
2. Enter your primary payment information.
3. Click ‚Update‘ when you have finished.

Thank you for advertising with Google AdWords. We look forward to
providing you with the most effective advertising available.

—————————————————————————–
This message was sent from a notification-only email address that does
not accept incoming email. Please do not reply to this message. If you
have any questions, please visit the Google AdWords Help Centre
—————————————————————————

(c) Google AdWords

Die alternative zu Akismet – Spam Karma 2

8 Oktober 2008

Wer täglich in sein Emailprogramm wie z.B. Thunderbird oder Outlook und weitere schaut, wird ja teilweise derbe von Spam überflutet, ich selber erweitere meine Filterregel täglich.

Auf der Suche nach einer Alternative zu Akismet bin ich auf Spam Karma 2 gestossen, aber warum der Wechsel? Akismet wird doch von WordPress empfohlen und gleich mitgeliefert und muss nur noch Aktiviert werden. Das ist richtig, aber!

Akismet kostet auch!

Allerdings nur für Blogger die mehr als 500 US-$ Werbeumsatz pro Monat machen oder einen Firmenblog betreiben.

Ich selber bin von solchen Umsätzen noch sehr weit weg, aber wer weis?

Akismet arbeitet ja nicht schlecht und bekommt seine Informationen für neuesten Aktion der Spammer über die WordPress-Schnittstelle, ist aber nicht sehr komfortabel was die Einstellungen betrifft.

Mit Spam Karma 2 habe ich genau das gefunden was ich wollte, ich habe eine sehr gute Kontrolle über Spam im Blog und das ist teilweise nicht wenig und es ist vorallem Kostenlos, auch für Firmenblogs, Ihr solltet es euch auch ruhig mal anschauen.

Add to Technorati Favorites Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Mein Profil bei Twitter flickr planet-rcs.de
blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogtotal www.beliebtestewebseite.de Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor