Beiträge getagged ‘SEO’

Kostenloses eBook – WordPress SEO

17 November 2008

Jan Siefken stellt ein kostenlosen eBook zum Thema WordPress SEO – Suchmaschinen-optimierung für dein Blog zur Verfügung.

Das eBook richtet sich an den Anfänger und Forgeschrittenen WordPress Nutzer, die sich noch mehr mit dem WordPress Blog einrichten und für Suchmaschinen optimieren beschäfftigen wollen. Für die Anfänger gibt es neben einer kleinen Kurzanleitung zur WordPress Installation auch noch wichtige Tipps wie man den Bekanntheitsgrad des eigenen Blog steigern kann.

Alle anderen interessieren sich mehr für den SEO-Bereich in diesem eBook, es gibt vom Autor keinen Anspruch auf Vollständigkeit, denn Suchmaschinenoptimierung ist sehr umfangreich und Fass ohne Boden.

Buchempfehlung Website Boosting 2.0

13 November 2008

Prof. Dr. Mario Fischer hat seinen Bestseller Website Boosting aus 2006 noch einmal stark erweitert und jetzt über den Mitp Verlag, die neue überarbeitete Fassung Website Boosting 2.0 herausgegeben. Auf dem Büchermarkt gibt es viele Bücher zu diesem Thema, aber Website Boosting 2.0 gehört zu den besten wenn es um Themen wie Online-Marketing, SEO und Usability geht.

800 Seiten muss man lesen!

Website Boosting 2.0 wurde neben die bekannten Inhalten aus dem ersten Buch, massiv ergänzt und erweitert, es warten 800 Seiten aktuelles Wissen, Tipps und Tricks auf Einen um seine Webseite für Besucher und Suchmaschienen fit zu machen. Das Buch ist für jeden Wissensstand gedacht, egal ob SEO-Anfänger oder Website-Profi, jeder findet hier etwas um es für seine Website anzuwenden.

Eines der empfehlenswertesten und wichtigeste Thema behandelt die Usability von Websites.
Website Boosting 2.0: Suchmaschinen-Optimierung, Usability, Online-Marketing

Themen aus dem Inhalt

  1. Online-Marketing: Kunden abholen
  2. Suchmaschinen: Vom Kunden finden lassen
  3. Usability: Besucherströme steuern
  4. Optimierung: Werkzeuge zur Kontrolle und Empfehlungen

Kurzbeschreibung
Die Zeiten, in denen man mit einfachsten Mitteln im Web Stroh zu Gold spinnen konnte, sind leider vorbei. Sie möchten mithilfe Ihrer Webseite erfolgreicher werden? Neue Kunden gewinnen? Mehr Umsatz und Gewinn machen? Mario Fischer zeigt Ihnen, wie Sie es besser machen: Sie erhalten umsetzbare Anleitungen, praxisnahe Erläuterungen und zahlreiche Beispiele, die nicht selten auch zum Schmunzeln anregen. Diese umfassend aktualisierte und erweiterte Neuauflage des Bestsellers enthält zahlreiche neue Inhalte wie z.B. zum Affiliate und Social Marketing, so dass auch Käufer der ersten Auflage an diesem Buch nicht vorbeikommen! „Mit diesem Buch hat Mario Fischer das scheinbar Unmögliche möglich gemacht: Er hat ein Fachbuch geschrieben, das leicht verständlich ist, jede Menge wertvolle Tipps und Ratschläge gibt und dabei auch noch Spaß macht. […] Das Buch hat definitiv das Potenzial, ein Standardwerk zu werden.“ Stefan Keuchel, Google Deutschland.

Mein absoluter Kauftip und ein Muss für jeden der schon die erste Ausgabe von Website Boosting gelesen hat und natürlich auch für jeden Webmaster, Webdesigner, SEO’s und Marketingverantwortliche

Queap neue Suchmaschine erobert Deutschland

25 Oktober 2008

Queap – Eine weitere Suchmaschine im Web? Nein nicht ganz, es soll vollkommen anders werden als Google, Google liefert bisher  Suchergebnisse nach Schlüsselwörtern (Tags), Verlinkung und Aktualität.

Queap will einen anderen Weg beschreiten, die Suchmaschine basiert auf ein Neuronales Netz das dem Gehirn eines Menschen ähnlich die Informationen verarbeiten soll, anders als bei Google sollen hier ganze Inhalte erfasst und entsprechenden Kategorien zugeordnet werden.

Was ist Queap?

Queap ist eine Suchmaschine, die auf Neuroinformatik, somit künstlicher Intelligenz, basiert

Entgegen bisheriger Algorithmen gleicht Queap nicht mehr nur das gesuchte Stichwort mit dem Webseiteninhalt ab, sondern adaptiert das menschliche Vermögen vollständige Webseiteninhalte zu erkennen und zu kategorisieren.

Durch die Nutzung eines neuronalen Netzes liefert Queap automatisch, nicht redaktionell, weiterführende Informationen (sog. Assoziationen) zur Suchanfrage aus.

Queap führt zu rein inhaltsorientierten Suchergebnissen und entscheidet somit nach Relevanz, nicht nach Prominenz.

Auf Radio4SEO gibt es ein sehr langes Interview mit Roy von Queap, in denen auf viele Interessante Dinge eingegangen wird, wie z.B. das Ende von Black-Hat SEO Methoden? Aber es ermöglicht sich auch eine neue Art von SEO dasein, wenn es denn soweit ist, dass Queap der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung steht, auch doppelter Content wird es wohl demnach sehr schwer haben.

Der Bloggonaut schreibt ein wenig über das mögliche Ende von SEO und Baynado hat sich für einen Teastaccount bei Queap beworben, wer sich das Interview auf Radio4SEO anhört, so kann jeder für die Alpha/Beta Version von Queap anmelden, man will sogar die Tester, da Queap derzeit im Vorschulstation ist und noch lernen muss und jeder kann dabei helfen und es wird auch um eine offene Diskussion in Form von Kommentaren im Queap Blog gebeten.

Google gibt SEO-Tipps an Blogger

16 Oktober 2008

Google hat auf seinen Google Webmaster Central Blog etwas zu SEO veröffentlicht und bestätigt damit einige bekannte White-Hat SEO Methoden, bislang war einiges nur Theorie, aber Google sagt es mal Offiziell, auf was es überhaupt ankommt und will damit den Bloggern einwenig helfen Ihren PageRank zu halten bzw. auszubauen.

Es gibt im Grunde nur zwei Dinge die für Google relevant sind:

  1. Content darauf kommt es Google an, vorallem, einzigartig und gut soll er sein
  2. Inbound Links (eingehende Links)  Qualitativ gute und die Links sollten zum Themen eine Bezug haben, dann gibt es wohl einen guten PageRank von Google
Google und die Inbound Links

Google und die Inbound Links

Google gibt Tipps an die Blogosphäre

Neben den beiden wichtigsten Tipps mit dem Content und Inbound Links empfiehlt Google einen vier Punkte Plan mit dem man sein Ranking steigern kann.

  1. Einen Blog starten, über ein Interessantes Thema regelmässig schreiben, wenn Ihr gut seid, noch ein Video erstellen.
  2. Unterrichte, schreibe Anleitungen (sorge für einen Mehrwert deiner Besucher), führe Interviews mit wichtigen Menschen, zeige keine Erfahrung zu deinen Themen.
  3. Bringe dich in die Community ein, Kommentiere auf anderen Blogs oder Foren die zu deinen Thema passen, die Besucher werden dann schon auf dein Blog aufmerksam und beantworte die Kommentare in deinem Blog.
  4. Biete einen Service oder ein selbsterstelltes Produkt (z.B. eBook) deinen Besucher an, wenn du gut bist und deinen Besuchern hilft, werden sie darüber schreiben und bekommst dann auch viele gute Inbound Links.

Interessante Dinge vom Weltmarktführer der Suchmaschinen, die Dinge sind in der Blogosphäre schon weit bekannt, aber es ist ja mal schön etwas von Google zu erfahren.

3 gute SEO Plugins für WordPress

7 Oktober 2008

WordPress liefert von Hause aus schon einige Funktionen mit, um sein Blog in den Suchmaschinen zu platzieren. Durch die Funktionen von Pingback und Trackbacks ist dem Anfänger schon viel geholfen, ein Anfänger wird eh wenig bis keine Ahnung von SEO haben.

Das Ziel eines jeden Bloggers ist es in den Suchergebnissen ziemlich weit vorne zu landen und dafür gibt es ein paar nette SEO Plugins für WordPress
» Weiterlesen: 3 gute SEO Plugins für WordPress

Meine beliebten Plugins für WordPress

28 September 2008

Mein Webblog läuft seit ein paar Tagen ja auf WordPress, vorher war Serendipity im Einsatz, aber ich habe kompl. für alle meine Webprojekt auf WordPress entschieden, ich komme einfach besser damit zu recht.

Heute wollte ich mal kurz die Liste der Plugins vorstellen, die bei immer installiert werden.

  • All in One Seo Pack ersetzt durch Platinum SEO Plugin
  • DoFollow
  • FeedBurner FeedSmith
  • FeedStats
  • German Permalinks
  • Google XML Sitemap
  • Post-Plugin Library für Similar Posts
  • Similar Posts
  • Social Bookmarks
  • Spam Karma 2
  • Subscribe to Comments

Bislang war auch immer mal ein Adsense Plugin installiert, wurde aber von mir wieder entfernt, da ich diese jetzt direkt in den PHP-Code eingebaut habe.

Was für Plugins sind eigentlich noch für WordPress wichtig bzw. welche sollte ich doch nicht nehmen?

Schreibt sie mir bitte als Kommentare, danke!

Add to Technorati Favorites Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Mein Profil bei Twitter flickr planet-rcs.de
blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogtotal www.beliebtestewebseite.de Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor