Schlagwort-Archive: Gaming

Blogparade vom Blogmeier.de

Blogmeier.de veranstaltet eine Blogparade zum Thema Videospiele an der ich gerne Teilnehme, meine letzte Teilnahme an einer Blogparade ist schon etwas länger her und zu gewinnen gibt es auch etwas.

Und nun hier die Fragen:

Was ist dein Lieblings-Videospiel?
Da gibt es gleich ein paar mehrere z.B. Call of Duty 4, Command & Conquer 3 und Company of Heroes

Wie lange zockst du durchschnittlich am Tag?
Das ist sehr unterschiedlich, kommt drauf an wieviel Zeit und Lust ich habe, es können mal 10 min sein oder auch mal 1-3 Stunden sein.

Wie lange hat dein längster Gaming-Marathon gedauert?
Am Stück damals um die 36 Std. das alte Doom und Gesamt mit einen Freund zusammen 3 Wochen in den Schulferien

Was war dein witzigster Moment beim Zocken?
Auf einer Lanparty haben wir mal eine gegrillte Pizza verschenkt, die wir per Chat angekündigt hatten, hatte nicht mal eine Minute gedauert bis der Typ da war.

Spielst du eher am Computer oder nutzt du vorwiegend Konsolen (wenn ja, welche)?
Am Computer, hin und wieder auch an meiner PS3

Spielst du die Games auch online?
Ja, sonst macht es wenig Spass, Call of Duty 4 kommt Online erst richt gut rüber, Singleplayermissionen sind meistens immer langweilig und der Computergegner ist mit der Zeit sehr leicht zu durchschauen.

Company of Heroes – Opposing Fronts Ports

Inzwischen sind es nicht zwei Ports die für Company of Heroes und Opposing Fronts in der Firewall freigeschaltet werden müssen, sondern 5! Also schaden kann es ja nie ein paar zusätzlich Ports im Router freizuschalten.

1. Port UDP 6112
2. Port UDP 9100
3. Port UDP 9101
4. Port UDP 30260
5. Port UDP 30275

Aber ich glaube es trotzdem nicht solange nicht alle Ihre Ports für das Game freischalten.

Seit einiger Zeit habe ich das Problem, das wenn ich ein Game hoste, dass es ein Crash „Back to Desktop“ gibt, jemand ne Idee? Oder muss ich warten bis einer neuer Patch kommt.

Company of Heroes Opposing Fronts bei Amazon

Company of Heroes opposing fronts Ports freischalten

Das Addon zu Company of Heroes „opposing fronts“ ist da, ich hatte schon die möglichkeit gut vier Wochen lang den Multiplayerpart zu testen. Das Spiel sollte eigentlich erst im November rauskommen, aber scheinbar war die Community sowas von fleissig beim testen das dieser Strategiehammer jetzt schon erhältlich ist. Bekommen könnte Ihr es im örtlichen Geschäft oder kauft es über die Steam-Plattform. Das gute ist, Ihr bekommt ein vollständiges Game ohne das Ihr vorher noch den ersten Teil kaufen müsst und das für nur 30,– Euro, sonst liegen solche Spiele ja immer zwischen 45,– bis 50,– Euro.

Im Spiel gibt es zwei Seiten die Ihr kommandieren müsst und diesmal dürft Ihr auch die deutsche Seite befehligen, gespielt werden zwei Kampagnen während des zweiten Weltkriegs. Die 2. Britsche Armee in der Normandie mit der blutigen Befreiung der Stadt Caen und als Panzer Elite die Operation Market Garden aufhalten. Also zwei sehr spannende Kampagnen!

Wer Onlinezocken will muss mal wieder ein Ports in der Firewall bzw. im Router öffnen. Wer nicht so genau weis wie das geht, hier nochmal ein Artikel wo Ihr die Anleitungen für die gängisten Router findet.

UDP 6112
UDP 30275

Mehr möglich Ports findet Ihr hier