Neues Antispam Plugin für WordPress

Die meisten WordPress Blog haben hin und wieder Probleme mit Spam, dabei ist egal ob dieser manuell oder automatisch generiert wurde. Jeder Blogger ist über Kommentare in seinem Blog ja froh, aber meistens ist es dann eh nur Spam. Um dieser Sache entgegen zu wirken gibt es ja schon ein paar gute Antispam Lösungen als Plugins für WordPress, diese wären z.B. Akismet, SpamKarma 2 oder Math Comment Spam Protection, auch wenn letzteres scheinbar leicht zu knacken sei, wenn keine Änderung vorgenommen wurde.

Ich persönlich setze auf einer Kombination von SpamKarma 2 und  Math Comment Spam Protection und habe seitdem keine Spamprobleme mehr.

Antispam Bee ist ein kostenloses Antispam Plugin, dass von Entwickler Sergej Müller geschrieben wurde, Sergej Müller ist bekannt für sein SEO Plugin wpSEO für WordPress. Das neue Plugin verändert kleine Code-Abschnitte im Theme und versucht dadurch den Spam einzudämmen.

Features
Woran unterscheidet sich Antispam Bee von existierenden Lösungen?

  • Antispam Bee besteht aus wenigen Codezeilen und verbraucht keine Ressourcen.
  • Antispam Bee speichert keine Werte in der Datenbank und stellt entsprechend keine Verbindungen her.
  • Antispam Bee nimmt die notwendige Anpassung am Theme selbstständig vor, ohne das eigentliche Template zu überschreiben.
  • Antispam Bee übernimmt alle Aufgaben, es sind keine händischen Anpassungen seitens Blogger erforderlich.
  • Antispam Bee ist anonym und unabhängig. Es werden keine Daten an Server im Internet gesendet.
  • Antispam Bee bedarf keiner Administration: Plugin uploaden, in der Pluginverwaltung aktivieren, fertig!
  • Antispam Bee verfügt über keine Statistiken: Als Spam erkannte Beiträge werden schweigsam blockiert. Keine Freigaben, keine Warteschlangen.

Quelle: playground.ebiene.de

Antispam Bee ist in der Version 0.1 hier zum Download bereit. Wer dieses Plugin für WordPress einsetzen möchte, der sollte zuerst die Kommentare dazu lesen, denn scheinbar gibt es derzeit ein paar Probleme mit Kommentar-Plugins zu geben.

7 thoughts on “Neues Antispam Plugin für WordPress

  1. Heike

    Hast du selbst das Antispam Bee schon versucht? Oder sind das nur Infos, die du aus dem Netz gezogen hast?

    Es stimmt, dass viele Blogs nur von Spam gefüllt werden, aber es gibt auch durchaus noch Leute, die ihren Eintrag ernst meinen und damit einen kleinen Beitrag zum Blog leisten möchten. Spam kann man leider nicht verhindern, aber eindämmen, da gebe ich dir recht.

    Ich würde gerne mehr über das Antispam Bee erfahren. Denn ich glaube, dass es gar nicht so schlecht sein kann. Zumindest das was du hier schreibst ist sehr gut gelungen.

  2. Norman Beitragsautor

    Für neue Plugins und andere Dinge für WordPress nutze ich immer meine lokale Testinstallation auf meinen Rechner. Im Text habe ich ja meine Antispam Methode beschrieben und die werde ich erstmal nicht ändern. Sollte diese jedoch irgendwann geknackt werden, würde Antispam Bee seine Chance bekommen.

  3. nodch

    Danke für den Tipp, Antispam Bee kannte ich noch gar nicht. Ich glaub das muss ich mir mal zu Gemüte führen, vor Spams kann man ja nicht gut genug geschützt sein, wobei Akismet bei mir wirklich fast alles abhält, jedoch für die verbleibenden zwei oder drei Kommentare wäre es nicht schlecht noch eine weitere Stufe zu haben.

    nodch´Letzter blog post..Was ist der beste BitTorrent Client für Ubuntu?

  4. Pingback: Was bei Wordpress nie vergessen werden darf | Normans Blog - Geld, SEO & Web 2.0

  5. Pingback: Wordpress Community - WP Gemeinschaft | Blog | Neues Antispam Plugin für WordPress | Norman's Blog

Kommentare sind geschlossen.