Lokale Testinstalltion von WordPress

Ich benutze WordPress nicht nur Online für meine Blogs, ich verwende auch eine Testinstalltion von WordPress Local auf meinen Rechner, mit der Testinstallation kann ich ohne grosse Probleme Änderung im Blog testen, die meiste Arbeit fällt da z.B. bei einem Theme an, wenn es an die Persönlichkeit des Nutzer angepasst wird oder Ihr ein eigens Theme entwickelt wollt, ist eine Lokale WordPress Installation von Vorteil, da Ihr euer bestehendes WordPress nicht beschädigt.

Der Nachfolgende Teil ist eine Anleitung/Tutorial für die Installation vom Webserver Apache, MySQL und WordPress, dieses richtet sich mehr an den Blogger-Anfänger mit WordPress als CMS-Plattform, oder wer einfach mal nur Testen will es überhaupt geht ohne eine Domain zu sichern, Webspace oder Server zu bestellen.

Eine Testumgebung aufsetzen – einfacher gehts nicht

Wie einfach? Ja – Es gibt zum Glück ein Gesamtpaket, das einen sowas Abnimmt. Stellt euch vor Ihr müsstet einen Apache Webserver, eine Datenbank, Skriptsprachen wie PHP, PERL etc. und und und einzeln aus Paketen installieren. Die Lösung heisst XAMPP von den Apachefriends fix und fertig -Wunschlosglücklichpaket- Installations Paket, welches einen einfachen Einstieg mit einen Apache-Webserver ermöglicht.

XAMPP

XAMPP

XAMPP ist kostenlos und sehr gut auf Deutsch dokumentiert und liegt für die Betriebssysteme Linux, Mac OS, Solaris und Windows vor.

Es folgt nun die Installtion auf einen Rechner mit Windows als Betriebssystem.

Auf der Webseite von Apachefriends suchen wir uns das Paket für die Windows-Installation, die derzeitige Aktuelle Version:

XAMPP 1.6.8 Version

  • Apache HTTPD 2.2.9 + Openssl 0.9.8i
  • MySQL 5.0.67
  • PHP 5.2.6
  • PHP 4.4.9
  • phpMyAdmin 2.11.9.2
  • FileZilla FTP Server 0.9.27
  • Mercury Mail Transport System 4.52

und laden dieses auf unseren Rechner (Downloaden).

Installation XAMPP Teil 1

XAMPP Installation Teil 1

Mit einen Doppelklick auf die gerade Heruntergeladene EXE-Datei starten wir die Installtion von XAMPP, wir wählen uns die passende Sprache, in diesem Fall Deutsch und folgen der Installtionsroutine welche Ihr nur noch einen Installtionsort für das Paket angeben müsst.

Belast es ruhig beim Vorschlag: C:\xampp

Übernimmt im nächsten Fenster die Standardeinstellungen – XAMPP als Desktopicon und Apache Friends XAMPP Eintrag unter Start/Programme und dann noch mit Installieren bestätigen. Das Installationspaket von XAMPP beginnt mit dem Installationpramm des Serverpakets.

XAMPP Installtion Teil 2

XAMPP Installtion Teil 2

XAMPP Installtion Teil 3

XAMPP Installtion Teil 3

Den Webserver starten – Apache und MySQL

XAMPP Control Panel Application

XAMPP Control Panel Application

Nach der Installtion vom Xampp-Installtionspaket startet das XAMPP-Controllpanel. Das könnt Ihr gleich im Anschluss der Installtion machen oder Ihr geht über das Windows-Startmenü unter Programme/Apache Friends/XAMPP.  Startet das Programm und klickt dann bei den Modules, rechts neben Apache und MySQL auf Start. Wenn ihr mit euer Arbeit fertig seit, könnt Ihr über das XAMPP-Controllpanel die Dienste Apache und MySQL auch wieder Beenden, in dem Ihr auf Stop drückt und danach auf Exit

Testen?
Die Installtion ist erfolgt, der Webserver (Apache) und die Datenbank (MySQL) läuft, dann testet doch mal ob die Webseite vom Webserver aufrufen könnt. Im Webbrowser (Firefox, IE, Safari, Chrome) in die Adresszeile entweder euere Eigene PC-IP (z.B. 192.168.1.x) oder „http://localhost“ ein und drückt dann Enter, erschein die folgende Seite, hat alles funktioniert – Glückwunsch!

Xampp

Xampp

MySQL-Datenbank erstellen

phyMyAdmin

phyMyAdmin

Nachdem der Webserver läuft und Ihr auch auf der Seite vom Webserver seit (das Bild oberhalb) klickt Links in der Seitennavigation auf den Menüpunkt phpMyAdmin.

Erstellt eine neue Datenbank im Hauptscreen von phpMyAdmin, Unter Neue Datenbank anlegen benennt Ihr die Datenbank, in diesem Fall WordPress

MySQL

MySQL

WordPress lokal installieren – los gehts

Jetzt dauert es nicht mehr lange, Ihr braucht jetzt ein WordPress-Paket, entweder Original oder gleich das übersetzte deutsche Paket von WordPress. Lade es auf euren Rechner und entpackt das Zip-Paket und kopiert das Verzeichnis in den Ordner von XAMPP, z.B. C:\xampp\htdocs, bzw. Ihr müsst den Pfad anpassen, falls das XAMPP-Paket an einen anderen Ort installiert ist.

Start WordPress Installation

Start WordPress Installation

Starten wir mit der Installtion von WordPress, Im Webbrowser gebt Ihr folgende Adresse ein:

http://localhost/wp-admin/install.php oder http://localhost/wordpress/wp-admin/install.php es folgen jetzt ein paar kurze Abfragen die schnell und einfach beantwortet werden müssen.

WordPress Installtion Teil 2

WordPress Installtion Teil 2

WordPress Installation Teil 3

WordPress Installation Teil 3

Im Bild „WordPress Installation Teil 3“ müsst Ihr jetzt die notwendigen Angaben für die Datenbank machen:

  1. Name der Datenbank: wordpress
  2. MySQL Benutzername: root
  3. Password Datenbank: (keine Angabe)
  4. Ort der Datenbank: localhost
  5. Tabellen-Präfix: wp_ (einfach so lassen)

Alles Klar! Startet die Installtion von WordPress

starte die Installtion

startet die Installtion

WordPress möchte jetzt von euch noch zwei Informationen haben, Erstmal einen Blog-Titel, ich habe es Testblog genannt und eine Emailadresse. Dann gibt es noch ein Kästchen das ihr bitte nicht aktiviert, damit sagt Ihr der Blogsoftware, das es keine Suchdienste über euer Blog informieren soll, da es ja nur eine Testinstalltion ist und keine Produktionumgebung die Live im Internet ist.

WordPress benötigt Informationen

WordPress benötigt Informationen

Klick auf WordPress Installieren, danach erhaltet Ihr einen Bildschirm mit Admin und Passwort für die WordPress Installtion, mit der Ihr euch danach einloggen müsst.

WordPress Login

WordPress Login

Und so sieht es aus wenn Ihr alles richtig installiert habt…

WordPress installiert

WordPress installiert

Jetzt denkt Ihr euch: „Das dauert aber lange bis das alles fertig ist“. Die Installation von XAMPP und WordPress dauert gerade mal fünf Minuten, dieser Artikel hat länger gedauert als eine WordPress Installation.

9 thoughts on “Lokale Testinstalltion von WordPress

  1. nastorseriessix

    XAMPP ist schon eine feine Sache. Habe ich damals eben so gemacht wie du. Erst mal local alles testen und ausprobieren, dann auf ein online-test-wp schieben und den letzten schlief machen, danach dann auf den entsprechenden Blog packen. 🙂

    Als Mac Nutzer nutzt man dann aber MAMP , welches praktisch der Pentant zum XAMPP ist! Wobei ich persönlich der Meinung bin das MAMP besser funktioniert und leichter zu installieren aber vor allem zu bedienen ist. 😉

    URL dazu: http://www.mamp.info/de/index.php

    Nutze nur die normale Version nicht die Pro! 😀

  2. Pingback: Besser lesbare Adressen durch Permalinks | Normans Blog - Geld, SEO & Web 2.0

  3. SAM

    Danke für den Tipp ..

    Ich Liebe das Netz macht alles viel einfacher ..

    Danke Gruss SAM

  4. navagio

    Eine detailierte und trotzdem sehr einfache Anleitung, vielen Dank dafür. XAMPP machts einem einfach leichter. Ich errinnere mich noch wie man früher einen PC für die PHP/MySQL Programmierung vorbereiten un konfigurieren musste (ohne FTP) bis alles sauber lief. Nach dieser Anleitung würde ich sagen dauerts nicht länger als 20 minuten bis alles steht. Gerne mehr davon! 😉

  5. Kenny lang

    Hallo,

    gute Anleitung,hat bei mir gut geklappt,auch wenn WordPress mittlerweile 3.XXX ist. So kann man schon viele Sachen vorher testen 😉

Kommentare sind geschlossen.