Kochsendungen

In der Welt der TV-Berieselung liebe ich Kochsendungen. Heute will ich euch mal meine Lieblings Kochsendungen kurz darstellen.

Gordon Ramsay – Chef ohne Gnade. Ein Schotte der auf der ganzen Welt ein paar Restaurants unterhält und dafür eine Menge Preise eingefahren hat. In seiner Show die derzeit auf Sonntags auf RTL 2 und DMAX läuft zeigt der Vollprofi der kulinarischen Küche, Küchenchefs und Restaurantbesitzern wie sie Ihr heruntergekommenes und kurz vor der Schliessung bedrohten Restaurants retten können, so nimmt er sich dem Elend für eine Woche an und versucht zu retten was zu retten ist. RTL 2 zeigt derzeit ein paar Sendungen die in den USA gedreht wurden, auf DMAX laufen Folgen die Hauptsächlich in England gedreht wurden, aber Gordon Ramsay verlässt auch mal die Insel um seinen Landsleuten in Spanien oder Frankreich unter die Arme zu helfen.

Anthony Bourdain – Amerikaner französischer Herkunft, Journalist, Bestseller-Autor und im Hauptberuf Küchenchef, führt das Allroundtalent nun seit zehn Jahren die Brasserie „Les Halles“ in New York. Anthony Bourdain bereist die ganze Welt um uns die Küchen die Erde zu zeigen, teilweise isst er doch sachen die von uns bestimmt noch nie einer gesehen oder probiert hatte. In seiner Sendung zeigt er nicht nur die Küchen sondern auch einwenig das Land das er gerade besucht, teilweise sehr unterhaltsam, läuft derzeit aber nur auf DMAX immer Sonntags zwei Folgen.

Robert Rainford – Licence to Grill, Feuer und Flamme. Ich meine es wird in Kanada produziert, Robert Rainford zeigt auf wunder schönen Grundstück mit sehr vielen riesen Gasgrills (mein Traum) sehr schöne leckere Grillrezepte die immer unter einen Motto stehen z.B. Feuerwehr und Schärfe. Am besten sind immer die Gerichte die auf dem Grill geräuchert werden, sollte ich irgendwann mal einen Gasgrill besitzten werde ich es mal ausprobieren, wird aber bestimmt meine Nachbarn stören.

Jamie Oliver – Kultkoch aus England, hatte dort mit Tim Mälzer gearbeitet, läuft auf RTL 2, Samstag, eigentlich nur noch Wiederholungen. Sehr Interessant waren die Sendungen über seinen Ausflug nach Italien, wie er versucht das englische Schulessen auf Gesunde und Ernährungswichtige Weise umzustellen mit sehr großer Ablehnung der Schüler und Schülerinnen. Ein der besten Sendung handelt von seinen Projekt „fifteen“ auch der Name seines eigenen Restaurant in London, dort hatte er versucht 15 Arbeitslose Jungendliche das Kochen bei zu bringen. Inzwischen gibt es eine Menge Bücher und Küchenzubehör zu kaufen.

Das waren erstmal meine Hitliste der Internationalen Küchen und Köche, über die deutschen Sendungen wie die Kochprofis, Rach etc. werden ich später mal etwas schreiben.

2 thoughts on “Kochsendungen

  1. Kochmesser Shop

    Jamie Oliver schafft es besondere Gerichte auf so einfache Weise zu präsentieren, dass man direkt Lust bekommt sich an den Herd zu stellen. Man bekommt einfach das Gefühl, dass jeder das schaffen kann und das ohne, dass es nur langweilige Standardgerichte sind. Auf jeden Fall ein ausgezeichneter (TV-)Koch.

Kommentare sind geschlossen.