Google verschenkt Gutscheine

Ich habe Post von Google bekommen und darin war ein 50,00 Euronen Gutschein für die Aktion: Zur Steigerung des Traffics auf Ihrer Website. Ich solle mich doch bei Google Adwords anmelden und Adwords testen, dafür habe ich ein Startguthaben bekommen, damit mich der Test kein Geld kostet. Ok Adsense benutze ich ja, AdWords habe ich noch nicht eingesetzt, kann das aber gut für meinen Webshop gebrauchen der bald Online geht um damit in der Google Suche Werbung zu plazieren und qualifizierte Interessenten in den Webshop zu bekommen.

8 thoughts on “Google verschenkt Gutscheine

  1. Franziska

    Hab ich auch erhalten. Werde das mal ausprobieren und ne Probekampagne aufschalten. Neulich einen guten Bericht in der InternetWB gelesen, dass es ziemlich viel bringen kann. Für Onlineshops natürlich nicht schlecht.

    Franziska´Letzter blog post..Wohnwelt

  2. Girly

    Google verschickt solche Gutscheine von Zeit zu Zeit. Dieses Mal habe ich leider keinen erhalten. Übrigens werden diese Gutscheine teilweise auch in Auktionen versteigert und von verschiedenen Leuten angeboten. Meistens sind die aber an einen neuen AdWords Account gekoppelt. Aber davon kann man ja theoretisch so viele haben wie man möchte 😉
    Kleiner Tipp wenn Ihr sie einlöst: Nehmt keine trafficstarken keys sonder liebere einfachere, sonst ist der Gutschein unter Umständen innerhalb von wenigen Stunden verbraucht. Leider gibt es auch viele Spaßklicker (einige vermuten auch die Konkurrenz).

    Girly´Letzter blog post..Die Marketing Analyse für Online und Offline Marketing

  3. Gutschein

    Ich habe letztens sogar zwei Gutscheine für Google Adwords bekommen. Der eine war von Google über 70 Euro, der andere über 100 Euro von Vistaprint. Ich habe das dann mal zum Anlass genommen um Adwords zu schalten. Allerdings fand ich das albern, dass ich nicht beide Gutscheine in einem Adwords-Konto einlösen konnte. Deswegen habe ich zwei Konten aufgemacht. War mal eine gute Möglichkeit mit Adwords zu experimentieren.

  4. Preisloch

    Ich habe einen 50 EUro Gutschein von Google bekommen und werde ihn demnaechst ausprobieren. Hat jemand Erfahrung mit Google Adwords?

  5. Michael

    @Preisloch: Google Adwords ist auf jeden Fall eine gute Sache, weil man durch das Klickpreis-Gebot die Möglichkeit hat, direkt unter einem Keyword bei Google auf der ersten Seite zu werben. Für Handwerker, die ihre Dienstleistungen nur regional anbieten, ist das regional eingeschränkte schalten von Google Adwords immer eine Überlegung wert. Es bedarf aber einiges an Wissen und Erfahrung, damit daraus kein Minus-Geschäft wird, denn schließlich verursachen die Adwords Anzeigen ja auch Klick-Kosten.
    Der Gutschein ist optimal dafür geeignet, ein Adwordskonto zu eröffnen, eine Kampagne aufzusezten und damit zu experimentieren.
    Wenn du die einmalige Setup Gebühr von 5 Euro abziehst, stehen dir 45 Euro für das Schalten der Adwords Anzeigen zur Verfügung. So um die 180 Klicks kannst du mit 45 Euro auf deine Webseite oder Onlineshop ziehen, wenn man einen durchschnittlichen Klick-Preis von 0,25 Euro zugrunde legt.

  6. Gutscheine

    Gutscheine sind immer eine klasse Sache, gerade in der heutigen Zeit, wo die Menschen jeden Cent zweimal umdrehen müssen. Die Adsense Gutscheine allerdings sind leider für jede Person nur einmal nutzbar.

Kommentare sind geschlossen.