Google Analytics wird mit Adsense verknüpft

Google Adwords + Adsense

Google Analytics + Adsense

Darauf haben viele gewartet, Google Analytics wurde mit Google Adsense verknüpft, es ist zwar bei mir noch nicht verfügbar, aber es soll wohl Schritt für Schritt umgesetzt werden.

Viele Blogger haben ja Adsense Banner Anzeigen in Ihren Blogs und wollten bestimmt schon immer genauere Informationen über das Verhalten der Besucher bzw. dessen Klickverhalten erfahren.

Unter Content soll es in Google Analytics bald den neuen Unterbereich Adsense geben, der vier Auswertungsmöglichkeiten beinhaltet.

  • Overview, gibt es einen Überblick über die Einnahmen der vergangnen vier Wochen, ähnlich der Google Analytics Startseite.
  • Top Adsense Content bietet den Überblick aller Seiten mit Einnahmen, Klickzahl und Anzeigeneinblendungen.
  • Top Adsense Referres, zeigt einen die Besucher an, woher Sie kommen die für den Umsatz sorgen.
  • Adsense Trending bieten eine Übersicht der Entwicklung von Einnahmen, eCPM, Klicks und weiteren Daten an.

Die Verknüpfung zwischen Analytics und Adsense erklärt Google in einem Video:

Die Verknüpfung der beiden Dienste ist mal etwas richtig Gutes, die Daten werden alle schön mit Diagrammen im Google Analytics Style aufbereitet, hoffen wir mal, dass es bald für jeden Google Analytics Benutzer verfügbar ist.

Update

Wenn Ihr euch in bei Google Adsense einloggt werde Ihr in der nächsten Zeit eine Einladung sehen, in der Übersicht neben Anzeigen, und könnt somit die beiden Dienste verknüpfen, das dauert aber noch, der erst nach und nach die Leute von Google eingeladen und freigeschaltet werden

1 thought on “Google Analytics wird mit Adsense verknüpft

  1. Pingback: Google Analytics wird mit Adsense verknüpft | Norman’s Blog » SpiderPress

Kommentare sind geschlossen.