Ein neuer Job wartet auf mich

Vor ein paar Wochen wurde ich aus dem Schlaf geweckt, ich bekam einen Anruf mit einem Angebot für einen Job. Ich traf mich dann einen Tag später mit den entsprechendene Leuten. Danach war erstmal für eine gewissse Zeit funkstille.

Letzen Freitag bekam ich wieder einen Anruf, mit der Bitte sich heute noch mal treffen zu können, ich bin heute wieder hin, es wurden die Erwartungen und Ideen ausgetauscht, danach wurde der Arbeitsvertrag ausgestellt und nun darf ich ab den 5. Januar 2009 wieder arbeiten. Drei Monate Arbeitslosigkeit und das für mich schlimmste Jahr, 2008, sind damit vorbei.

Es erwartet mich kein einfacher Job, ich werde auch viel Kämpfen müssen um das zu bekommen, was die Geschäftsleitung von mir erwartet, ich will und werde es schaffen, damit ich nicht in sechs Monaten wieder auf der Strasse sitze.

14 thoughts on “Ein neuer Job wartet auf mich

  1. Norman Beitragsautor

    Danke Leute,

    ich muss nur mal so langsam wieder den Tagesablauf umstellen, derzeit bin ich meistens bis 1:30 Uhr Wach.

  2. Moritz

    Ja das ist doch klasse!
    Glückwunsch auch von meiner Seite.
    Ich finde es auch toll, dass du so motiviert bist und dich nicht auf die faule Haut legst =) Ich persönlich habe auch Angst vor der Arbeitslosigkeit aber seit deinem Eintrag bin ich ein bisschen motivierter und denke jetzt auch mehr daran, was die Geschäftsleitung wohl von mir erwartet. Denn nur so kann ich mich auch bemühen, ihre Erwartungen zu erfüllen.

  3. Erkenne möglichkeiten - Walter

    Daumen Drücken ist gut. Hat etwas Positives. Wer an sich Glaubt bleibt Aktiv. Wer Aktiv sein leben gestaltet, wird sich neue Möglichkeiten schaffen………..Befindest du dich in einer neuen Situation erkenne Sie und handle!

  4. Mathias

    Hi Norman, mich würde interessieren, ob Du nun, gut ein Jahr später den Job noch hast und ob es Dir (wenn ja) auch Freude macht.

  5. Norman Beitragsautor

    Ich habe meinen Job noch, leider immer noch keinen festen Arbeitsvertrag, ob die Arbeit noch Spass macht, kann ich sagen, dass das Handwerk doch eine schwere Zeit durchmacht.

  6. Dorina

    Hallo Norman, ich wünsche dir auch ebenfalls alles Gute. Hoffentlich wirst du eine gute Arbeit finden.

    Schöne Grüße
    Dorina

Kommentare sind geschlossen.