Beiträge getagged ‘Abmahnung’

Subscribe to Comments wurde weiterentwickelt

21 Oktober 2008

Das Thema der letzten Tage – Subscribe to Comments, wegen einem kleinen Plugin drohte eine Abmahnwelle für deutsche Blogs, zwei Artikel hatte ich dazu schon verfasst.

Heute habe ich dann via Peruns Weblog erfahren, dass Martin Spütz sich der WordPress-Erweiterung Subscribe to Comments angenommen hatte und es soweit verbessert hat inkl. Double-Opt-In-Verfahren, dass es jetzt wohl Abmahnsicher sei. Dabei hat Martin sogar noch ein paar neue Ideen einfliessen lassen. Ich werde das überarbeitete Plugin die Tage wieder einbauen.

Danke Martin!

Keine Alternative zu Subscribe to Comments Plugin?

18 Oktober 2008

Ein kleines Plugin teilt die deutsche Blogosphäre derzeit in zwei Lager, dem Plugin “Subscribe to Comments” fehlt eine kleine Absicherung die nach deutschem Recht vorhanden sein soll, das s.g.

Double Opt-In

Der Leser der die Kommentare verfolgen will, muss das Abo, welches an seine E-Mailadresse geschickt wird noch mal bestätigen, dies erfolgt über einen Link der in der Bestätigungsmail enthalten ist und dann noch vom Inhaber der E-Mailadresse zugestimmt werden muss.

CommentMailer als Alterntive?

Als die Alternative wird ja gerade das Plugin CommentMailer vorgeschlagen, getestet und in der Blogosphäre heiss geschrieben, es hat scheinbar seine Nachteile, ungeübte müssen den PHP-Code anfassen und etwas verändern, das Blog von Michael Weingärtner hat versucht das Plugin unter WP 2.6.x zu laufen zu bringen, was aber scheinbar nicht möglich war, auch soll es seiner Meinung nach Sicherheitslücken geben.

Inzwischen gibt es aber vom Autor des Plugin ein Update, welches wohl die Sicherheitslücken behoben haben soll, bzw. daran Arbeitet diesss zu beheben.

Kommentare über RSS-Feed

Das WordPress-Magazin hat eine kleinen Artikel veröffentlicht der den Blogger und dessen Besucher eine sichere Lösung anbietet, zwar nicht die bequemste Möglichkeit, aber eine Alternative.

Bei mir bleibt es erstmal aus bzw. kommt kein neues Plugin rein.

Abmahnung durch WP-Plugin?

17 Oktober 2008

Kommt auf Blogger mit WordPress eine Abmahnwelle in Deutschland wegen dem Subscribe to Comments Plugin zu? Dieses tolle und einfache Plugin ist ja ein Mehrwert für den Leser, denn er verpasst bei Blogeinträgen ja keine Kommentare, wenn es z.B. in heftigen Diskussionen ausarte. Ich will mal abwarten was daraus wird. Teilweise ist dieses Land einfach zu bekloppt wenn es um moderne Medien geht

Das Blog UPLOAD hat wohl jetzt eine Abmahung wegen des Plugin bekommen, denn scheinbar ist das Plugin derzeit nicht mit dem deutschem Recht vereinbar, da bei dem Plugin eine Falsche E-Mailadresse eingetragen werden kann und somit könnte das eigene Blog zum Spammer werden, vorallem Gewerblicheblogs sollen wohl betroffen sein.

Ich habe das Plugin erstmal deaktivert und warte ab ob der Programmierer des Plugin erweitert mit der Funktion, dass die E-Mailadresse einmal bestätigt werden muss. Gilly´s Playground war schon mal so nett und den Autor des Plugins angeschrieben, ob dieser jener sein Plugin erweitern könnte.  Im Blog vom Carsten Knobloch gibt es bereits eine lange Reihe von Kommentaren zu der Abmahung.

Der BlogTrainer hat eventl. eine Alternative gefunden, Karl-Heinz Wenzlaff schaut sich derzeit das Plugin CommentMailer an, ich warte mal ab, ob es sich als Alternative anbietet.

Add to Technorati Favorites Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Mein Profil bei Twitter flickr planet-rcs.de
blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogtotal www.beliebtestewebseite.de Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor