Abmahnung durch WP-Plugin?

Kommt auf Blogger mit WordPress eine Abmahnwelle in Deutschland wegen dem Subscribe to Comments Plugin zu? Dieses tolle und einfache Plugin ist ja ein Mehrwert für den Leser, denn er verpasst bei Blogeinträgen ja keine Kommentare, wenn es z.B. in heftigen Diskussionen ausarte. Ich will mal abwarten was daraus wird. Teilweise ist dieses Land einfach zu bekloppt wenn es um moderne Medien geht

Das Blog UPLOAD hat wohl jetzt eine Abmahung wegen des Plugin bekommen, denn scheinbar ist das Plugin derzeit nicht mit dem deutschem Recht vereinbar, da bei dem Plugin eine Falsche E-Mailadresse eingetragen werden kann und somit könnte das eigene Blog zum Spammer werden, vorallem Gewerblicheblogs sollen wohl betroffen sein.

Ich habe das Plugin erstmal deaktivert und warte ab ob der Programmierer des Plugin erweitert mit der Funktion, dass die E-Mailadresse einmal bestätigt werden muss. Gilly´s Playground war schon mal so nett und den Autor des Plugins angeschrieben, ob dieser jener sein Plugin erweitern könnte.  Im Blog vom Carsten Knobloch gibt es bereits eine lange Reihe von Kommentaren zu der Abmahung.

Der BlogTrainer hat eventl. eine Alternative gefunden, Karl-Heinz Wenzlaff schaut sich derzeit das Plugin CommentMailer an, ich warte mal ab, ob es sich als Alternative anbietet.

5 thoughts on “Abmahnung durch WP-Plugin?

  1. Pingback: Subscribe to Comments bleibt an! at Gilly’s playground

  2. Norman Beitragsautor

    Ja deshalb habe ich es rausgenommen, da ich Werbung im Blog habe, bin ich auch Gewerblich unterwegs, auch wenn ich damit nix verdiene

  3. Thorsten

    Vor etlichen Jahren war das mit dem „Diesen Shop empfehlen“ ebenfalls so, dass dies abgemahnt wurde. In den ganzen Shops wie osCommerce, ZenCart, etc. war dies standardmäßig schon aktiviert und nur mit viel Pfriemelei wieder abzustellen. Damals war die Begründung für die Abmahnung, dass man so auch vollkommen unbekannten Leuten eine Email zuschicken konnte – was mitunter ja auch als Spam ausgelegt werden kann.

  4. jan

    Ist ja nun schon sehr lange her, aber ich wollte mal hier nachschauen, hat sich da etwas neues ergeben, mehr Abmahnungen oder ist es jetzt erlaubt?

Kommentare sind geschlossen.