5 Tipps um mehr Blogbesucher zu bekommen

24. Oktober 2008 von Norman Kommentieren »

Du bist noch neu in der Blogosphäre oder auch schon etwas länger dabei, aber es kommen nur sehr wenige Besucher auf dein Blog, dass liegt daran das du zu wenig Marketing für dein Blog betreibst, wenn Du neu bist, dann musst du Dich erstmal bemerkbar machen, denn Blogs gibt es genug.

5 Tipps um mehr Blogbesucher zu bekommen und die auch funktionieren!

Aber wie schaffe ich es? Du schreibst gute Artikel evtl. sogar zur einem Nischenthema, aber was Dir zu deinem Artikel erstmal fehlt ist eine Killer-Headline oder auch Überschrift genannt. Dein Blog hat nur ca. 10 Sekunden Zeit den Besucher zum bleiben und lesen zu überzeugen, mit der Überschrift zum Artikel entscheidet der Besucher Top oder Flop, die Überschrift macht es zu 80% einfach aus! Bei mir z.B. sind es gerade mal 3 Sekunden ob ich entscheide, den Artikel zu lesen oder nicht.

Ergo! Killer Headline und die ersten Sätze entscheiden über deinen Artikel.

1. RSS-Verzeichnisse

Du musst aber noch mehr machen, z.B. deine Artikel selbst vermarkten, trage dazu deinen RSS-Feed in RSS-Verzeichnisse ein:

http://www.rss-verzeichnis.de/
http://www.rss-scout.de/
http://www.xml-feed.de/
http://www.rss-katalog.com/
http://www.2rss.com/
http://rss.rabuser.de/
http://www.scouty.de/
http://www.feed-directory.com/
http://www.rss-verzeichnis.net/index.php
http://www.rss-portal.com/
http://www.xmlfeeds.de/
http://www.web-feed.de/
http://www.all4rss.com/

Wie Ihr am Beispiel der obigen Liste seht, es gibt eine Menge von RSS-Verzeichnisse, schaut einfach mal bei Google.

2. Blogsuchmaschinen

Trage dein Blog bei Blogsuchmaschinen ein, ich nenne hier mal zwei Dienste, die ich besonders gut finde und empfehle.

1. Technorati ist die grösste und Weltweit bekannteste Blogsuchmaschine, melde dein Blog dort an und binde deren Widget ein. Dort findest du auch immer genug Idee für neue Blogartikel.

2. Bloggerei der Service der viele Besucher bringt, du kannst dein Blog in einer bestimmten Kategorie anmelden, es gibt Dir sogar Statistiken über Besucher zu deinen letzten fünf Artikeln, auch eine Übersicht der Top-Themen und -Blogs mit Lesern.

http://technorati.com/
http://www.bloggerei.de/
http://www.blogoscoop.net/

3. News-Portale

Dort kannst du deine Artikel anmelden, schreibe eine kleine Kurzbeschreibung zum Artikel damit die Leser einschätzen können was sie dort erwartet (Killertexte die das Klicken auf den Artikel!), die ersten Sätze entscheiden! Dann bleibt es an den Leser der News-Portale, die können Stimmen für Deinen Artikel abgeben und somit deinen Artikel bis auf die Startseite pushen und das du auch versuchen zu schaffen, dass heisst für Dich, suche Verbündete, die deine News/Artikel auch unterstützen.

http://www.yigg.de/
http://www.webnews.de/
http://infopirat.com/
http://niuus.com/
http://digg.com/

Update 28. Oktober 2008

http://www.readster.de/

Digg ist bisher eigentlich nur für Englischsprachigen Content, aber man kann es ja mal Versuchen und es soll auch irgendwann für Deutschland kommen.

4. Microblogging

Der SMS-Dienst für den Computer oder Handy, es gibt zwei Dienste die ich verwende und empfehle, Du hast 140 Zeichen für kurze Nachrichten, also baue Dir ein Social-Network aus Follwern auf, es dauert, aber irgendwann hast auch Du genug Leute zusammen, die deine Shortnews lesen und wenn du mit denen auch genug Kommunizierst, klicken die auch auf deine Links bzw. deinen Artikeln, aber übertreibe es nicht mit Artikeln in denen es nur um Affiliatelinks geht.

Ihr könnt mir gerne über Identi.ca und Twitter folgen.

Besorge Dir bei den zwei folgenden Microbloggingdiensten einen Account und verbreite darüber deine neuen Artikel.

http://www.identi.ca/
http://www.twitter.com/

Wenn du bei beiden Diensten einen Account hast, kannst du sogar Identi.ca mit Twitter verknüpfen, du schreibst deine Nachricht über Identic.ca und diese wird dann an Twitter weitergeleitet, also zwei Wege für einmal schreiben, die beiden Microbloggingdienste funktionieren über das Web, es gibt auch Softwarelösung auf Basis von Adobe AIR, ich empfehle twhirl.

5. Ping-Services

Nutze den Ping-Service von WordPress, im Backend von WordPress Einstellung(Settings) unter Schreiben(Writing) gibt es den Update Service, trage dort die Dienste ein, diese sorgen dafür das die Suchmaschinen ihres Spiders los schicken und nach neuen Artikeln suchen.

http://api.moreover.com/ping
http://api.my.yahoo.com/rss/ping
http://blogsearch.google.com/ping/RPC2
http://ping.bitacoras.com
http://ping.feedburner.com
http://ping.syndic8.com/xmlrpc.php
http://rpc.blogrolling.com/pinger/
http://rpc.icerocket.com:10080/
http://rpc.technorati.com/rpc/ping
http://rpc.weblogs.com/RPC2
http://topicexchange.com/RPC2
http://www.blogdigger.com/RPC2
http://www.blogoole.com/ping/
http://www.popdex.com/addsite.php
http://www.wasalive.com/ping/
http://www.weblogues.com/RPC/
http://blogping.unidatum.com/RPC2/

Die Liste habe ich mir mal beim Geld Guru ausgeliehen, ich hoffe er hat nix dagegen.

Fazit

Ihr könnt mit diesen Methoden Euer Blog sehr gut Vermarkten und so schnell für Leser und sogar Stammleser sorgen, also versucht einfach mal meine Tipps mit RSS-Dienst, News-Portale, Microblogging und Ping-Services nach vorne zu bringen und nicht dabei vergessen auch regelmässig neue Artikel zu schreiben, sonst verschwindet Ihr schnell wieder in der Versenkung.

Ihr kennt noch mehr Möglichkeiten oder dieser Artikel hat Dir geholfen? Dann schreibt mir in den Kommentarbereich. Danke

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung

Ähnliche Artikel

22 Kommentare

  1. Man kann auch ohne diese ganzen Sachen und Traffic-Antreiber (das ist es im Kern nämlich) es schaffen, mit ein wenig Zeit und Geduld soweit zu kommen. 🙂

    Die Frage, welche man sich nur stellen sollte zu Anfang, ob man Qualität oder Quantittät haben möchte in puncto, des eigenen Blog!

    nastorseriessix´Letzter blog post..HELLBOY 2 – Die goldene Armee

  2. Justin sagt:

    Sehr coole Auflistung gefällt mir wirklich gut.

    Justin´Letzter blog post..Geld verdienen mit Nischen Webseiten

  3. Der GeldGuru sagt:

    Hallo sehr guter Beitrag ne die Liste kannst du ruhig nutzen. Hab nichts dagegen. Taggen in Technorati kann auch ein guter Weg sein, um Mehr leser zu bekommen 😉

  4. CashFreak sagt:

    Gute Zusammenstellung der wichtigsten Dienste. Im Wirr-Warr der ganzen Verzeichnisse und Dienste ist es gerade für Anfänger schwer, wichtige Eintragdienste zu finden um möglichst schnell an Besucher zu bekommen

    CashFreak´Letzter blog post..Stefan Zwanzger: Ein Affiliate der mit 27 in den Ruhestand ging

  5. trends sagt:

    Auch Readster kann man als Nachrichtendienst gut nutzen http://www.readster.de/

    trends´Letzter blog post..Geschenk-Idee Kalender

  6. Norman sagt:

    Hey cool, danke für den genialen Tipp, die haben sogar ein WordPress Plugin

  7. finanz888 sagt:

    Besten Dank für die Top-Tips. Ich werde Deine Site regelmässig besuchen.

  8. ach1m sagt:

    Suuuper Artikel, vielen Dank. Genau sowas hatte ich gesucht.

    🙂

    ach1m´Letzter blog post..Pingdienstliste auffüllen

  9. Wolfgang sagt:

    Interesante Artikel… wobei ich glaube das beste mittel um besucherzahlen anzukorbeln ist etwas gedult sowie ein gute Kontent… dennoch danke war sehr interesant…

    Wolfgang´Letzter blog post..Neues Layout

  10. Christian sagt:

    Sehr schöner Artikel, würd ich vielleicht glatt ne Seite raus machen anstatt nur einen Post!
    Gibt wirklich die 5 wichtigsten Punkte für Blog-Starter an! Mfg Christian

  11. Micha sagt:

    Hey, das ist ja mal klasse. Genau die Infos die brauchte. Die Update Services waren mir total neu. Danke.

  12. korsmi sagt:

    danke für diese tipps hab eigentlich nur nach ner rss feed liste gesucht. 🙂 ich denke blogleser bringen einem nur was wenn sie auch kräftig kommentieren denn das regt die anderen „stillen“ blogbesucher auch dazu an etwas dazuzugeben.. und ich denke so wird ein blog langsam lebendiger…

    lieber weniger gute besucher mit vielen kommentaren als viele besucher die sich nicht wirklich viel kommentieren

  13. Andre sagt:

    Hi,
    die Webseite xml-feed.de gibt es nicht mehr!

    Lg,
    Andre

  14. MymegaRabatt sagt:

    Erstmal Danke für die Tipps, aber tut mir leid so wirklich was bringen tuts nicht. Die Besucher die dann kommen, haben zu wenig Intresse.
    lg

  15. Shelter sagt:

    Hallo, danke für die Information. Jedoch habe ich eine Frage: Kann man es ihrgendiwe Automatisieren seine Blogs in Blogverzeichnisse/Suchmaschienen einzutragen? ALso ohne viel aufwand?

  16. PHP lernen sagt:

    Vielen Dank für diese nützlichen Hinweise!

Add to Technorati Favorites Bloggeramt.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Mein Profil bei Twitter flickr planet-rcs.de
blogoscoop Blog Top Liste - by TopBlogs.de blogtotal www.beliebtestewebseite.de Bloggers & Blogging Blogs - BlogCatalog Blog Directory BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor