2008 – Ein Jahr zum vergessen!

Meine lieben Leserinnen und Leser,

das Jahr 2008 neigt sich dem Ende, die Stunden, Minuten und Sekunden ticken immer weiter runter und ich bin froh das dieses scheiss Jahr, für mich, zu ende geht und hoffe darauf das 2009 ein besseres Jahr wird.

Das Jahr fing noch ziemlich gut an, ich habe mit mir wichtigen Freunden das Wordcamp 08 in Hamburg besucht, zu meinen Geburtstag hatte ich mir MacBook Pro gegönnt und danach ging es erstmal Berg ab. Ich wurde doch ein wenig Krank und konnte erstmal ne lange Zeit lang ne Ärztetournee starten, es hatte ziemlich lange gedauert bis man wusste was ich hatte.

Im laufe des Jahres meinte ein Verkehrsteilnehmer meinen geliebten 206 SW an einer Kreuzung auf die Hörner mit knapp 50 km/h auf die Hörner zu nehmen und endete mit einen wirtschaftlichen Totalschaden, z.B. das Kofferaumblech war ca. 18 cm ins Wageninnere gedrückt. Ende vom Lied war das ich jetzt einen Peugeot 307 Break fahre.

Irgendwann würde mir mein Job gekündigt und ich war dann ab Oktober erstmal Arbeitslos. Ich kam dann auf die Idee der kompl. Selbstständigkeit und nach div. Planungen und Gesprächen mit Lieferanten und Herstellern musste ich doch einsehen das ich nicht doch nicht so viel Geld als Kredit bekommen würde, vorallem Geschäftskredite.

2008 war ein Sauteures Jahr, ein Benzinpreis Hoch nach dem anderen und mein Erspartes schmolz mit der Zeit. Besonders Hart ist und war es mit nur 60% des letzten Nettogehalt im Monat zu leben, ich weis garnicht wie man das schaffen konnte.

2009 liegt nun vor mir und ich hoffe es wird besser, jedenfalls wartet ab Montag ein neuer Job auf mich. Ich hoffe doch noch ein wenig mehr Geld mit dem Internet zu verdienen, es macht doch Spass Online sein Geld zu machen. Dann warten noch ein Projekte auf mich die ich zu Ende bringen möchte und auch noch mein eigener Onlineshop der Anfang des Jahres starten soll.

Für das Jahr 2009 habe ich genügend zu erledigen.

7 thoughts on “2008 – Ein Jahr zum vergessen!

  1. Karl-Heinz

    Ich bin auch nicht ganz zufrieden mit meinem 2008, aber es ist so im Leben – oftmals sind die schöne Momente nicht so viel.. Viel Glück und Spaß im 2009! P.S. Wie gesagt, dein Blog ist ein guter Anfang! 🙂

    Karl-Heinz´Letzter blog post..SEO Agentur Muenchen

  2. Christian

    Warum muss man denn immer alles gleich so Negativ sehen?
    Natürlich gibt es Sachen, die man nicht gerne macht, die einem passieren und die man vermeiden möchte. Es gibt immer wieder Situationen in denen man sich nicht wohl fühlt und wo man froh wäre, wenn man sie ändern könnte. Aber das ist nun mal das Leben. Natürlich möchte man nicht krank werden und es ist nicht schön von Doc zu Doc zu laufen. Man möchte auch sein Auto nicht durch einen Unfall verlieren, denn da steckt halt doch ein ganzer Batzen Geld drin. Und auch der Job ist sicherlich wichtig. Aber es bringt nichts wenn man sagt dass es schlecht war. Denn alles hat seinen Grund und du wirst merken, dass auch die schlechten Dinge im Leben einen Grund haben.

  3. Billigflüge

    viel Glück im 2009.Ich finde es eine gute Idee einen Onlineshop zu erstellen.
    Onlineshops sind zum Geldverdienen ebenfalls empfehlenswert und haben gegenüber der Versteigerungen über Onlineauktionshäuser den Vorteil.
    Der Blog is ein guter Anfang für die Werrbung des Shops 🙂

  4. Loewenherz

    Was soll ich sagen: 2008 war bei mir ein geiles Jahr! Meine Firma boomt weiter, Beziehung wird toller, am Ende noch einen Monat nach Goa. Hey, schau mal, ob Selbständigkeit nicht etwas für dich ist. Zumindest, wenn es dir mit SEO ernst ist und du etwas von diesem Handwerk verstehst…

    Loewenherz´Letzter blog post..Neuer nofollow-Zwang bei WordPress 2.7

  5. Brasilien

    2008 war gut, 2009 so (zeichnet es sich ab) wird besser… trotz der Kriese, ich hab kein Problem damit… Euch auch gute Geschäfte

Kommentare sind geschlossen.